Information - Juni 2012

Liebe Mitmenschen, liebe Freunde und Mitgestalter der NEUEN ZEIT!

Die Sonne bewegt sich derzeit in ihrem natürlichen Rhythmus von NO nach N. In diesem Achtel sendet sie Lichtimpulse, welche uns auf dem Weg des Herzens, unterstützen. Gleichzeitig haben wir bereits Sommer und die Natur spiegelt uns das Wachsen und Blühen. Verbinden wir uns mit der Schönheit und der Kraft der Natur, erhalten wir alle Unterstützung die wir für unser Gleichgewicht brauchen.

Wir können auch in dieser Zeit, durch gute Gedanken und Bejahung der Lebensfreude, alle Dinge zu unserem höchsten Guten führen. Haben wir jedoch zu viele negative Gedanken aktiviert, -Gedanken werden durch magnetische Energien übertragen und ziehen ihresgleichen an- tritt natürlich auch Negativität in Erscheinung. (Das Gesetz der Resonanz!)
So folgt unserer Lebensfreude auch die freudevolle Resonanz. Wir können immer etwas ändern, wir rufen einfach die Freude an, dann tritt sie in Erscheinung und Leichtigkeit im Leben bewegt sich und fließt. Der Lebensfluss der Freude beschwingt unser Gemüt.

Besonders in der Zeit der Rosenblüte, die jetzt begonnen hat, wird unser Herzzentrum von der Schönheit der Blüten und ihrem Duft wohltuend berührt. Schon Dr. Edward Bach hat mit der Rosenblüte -Wild Rose- den negativen Gemütszustand -man fühlt sich apathisch, teilnahmslos, innere Kapitulation- in -Lebensfreude, Motivation, Vitalität und Lebendigkeit- transformiert. Alleine die Schwingungsfrequenzen der Blüte verändert das Gemüt. Der negative Gemütszustand wird geheilt.

Als Experiment eine kleine Rosenblüten-Meditation:

Wähle eine duftende Rosenblüte aus. (Entweder aus dem Garten oder in der Umgebung)
Suche dir einen ruhigen, angenehmen Platz, es kann auch in der Natur draußen sein. Lasse alle Tagesaktivitäten los. Nehme die Rosenblüte in die Hand. betrachte sie, welche Farbe hat sie, welche Leuchtkraft hat sie? Atme etwas tiefer ein und aus, atme auch den Duft dieser Rosenblüte ein. (Es geht auch ohne echte Rosenblüte, dann sich die Blüte einfach vorstellen!)

Nun stelle dir vor, wie du selbst die Rosenblüte bist, wie der Duft deine Atmung öffnet, wie dein Nervensystem sich verändert. Dein Herzchakra sich weitet und weitet. Sei ganz diese Rosenblüte. Betrachte jetzt noch den Werdegang dieser Rosenblüte bis heute. Was hat diese Blüte zum BLÜHEN gebracht?
Sei selbst das blühende Leben!

Nun lege die rechte Handfläche auf den Solarplexus (Magenbereich), die Rosenblüte dazwischen und den linken Handrücken ebenfalls in Höhe des Solarplexus auf den Rücken.

Denke nun jeweils 3 x folgenden Text:

Gott ist in mir das Licht,
die Engel sind die Wärme, 
die Menschen sind die Güte.
Gott ist in mir das Licht,
mein Geist ist die Wärme,
ich bin die Güte.

Beobachte, was sich dadurch bei dir verändert!

Verweile in dieser Ruhe, solange wie es für dich stimmig ist. Dann spüre deine beiden Füße, atme etwas tiefer durch und komme ganz zurück.

Mache dir bewusst, in dir schlummert ein großes Potenzial. Lasse das innere Wissen ins Bewusstsein kommen. Vertraue deiner Intuition und lasse dich vom Herzen leiten. Dein Lebensweg entfaltet sich mit jedem Schritt.

Ich wünsche ALLEN eine inspirierende Sommerzeit!

In Licht und Liebe
Waltraud

Zu den nächsten Terminen bitte hier weiter:
http://www.allumfassende-heilung.de/Seminare/



Home Neues Seminare Aktuelle Infos Aufrichtung Geistiges Heilen Neue Welt Gebete Gedankenimpulse Wissenswertes Übungen Meditative Übung Meditationen Übung Befreie deine Selbstliebe Mantra zur Zentrierung Zukunft Bewusstwerdungs-Übung Gedankenunterstützung Freude Deine Blume Affirmationsübungen Meditationen Videos Kontakt Newsletter

  Eine kleine meditative Übung