Meditation:

Deine glückliche Zukunft.

Schließe deine Augen. Fühle deinen Körper und spüre ob alles gut ist, oder noch eine Veränderung gebraucht wird.
Gib deinem Körper die Position, dass es sich gut anfühlt.

Nun stelle dir vor, du befindest dich auf einer Blumenwiese. Farbenfrohe Blumen umgeben dich, duftende Heilpflanzen lassen dich tiefer atmen. Du fühlst dich ganz befreit von den Alltagsthemen, ganz gelöst und dein Sein auf dieser Wiese macht dich freudevoll.

Du gehst durch diese Wiese und am Ende der Wiese beginnt ein kleiner Pfad. Dieser kleine Pfad lädt dich ein, entlang zu gehen. Du gehst den Pfad entlang und nach er Kurve kommst du an eine Quelle, mit klarem, erfrischendem Wasser. Ein kleines Natursteinbecken, sammelt das Quellwasser. Du schaust in dieses Wasserbecken und im Wasser siehst du dich!

Es taucht die Frage auf, Wer bin ich?

Und deine Seele spricht: ā€˛ Du bist nicht wirklich im Frieden mit dir. Im Spiegel des Wasser wird sichtbar, was du über dich denkst. Zu klein, zu dick, zu alt, zu dumm, zu unwissend usw..

Alles was nicht im Frieden ist, wird dir gezeigt.

Dann setzt du dich an die Quelle und greifst mit beiden Händen in das Wasser und schüttest dir das Wasser ins Gesicht. 3 mal!

Sage, Wasser wasche bei mir jetzt alle Illusionen ab.

Ich wasche das Gefühl der Begrenzung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ab.

Ich wasche die ganze Wut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ab.

Den Zorn, den Groll, die Selbstzerstörung, Selbstbegrenzung usw..

Ich wasche alles ab und mache das so lange, bis ich mich befreit fühle.

Am Schluss schaue nochmals in das Wasser, was siehst du jetzt? Ist dein Selbstbild klarer geworden?

Du verlässt diese Quelle und gehst weiter den Pfad entlang. Du kommst nun in den Wald und der Pfad geht langsam den Berg hinauf. Schaue auf dem Weg nach oben immer wieder um dich, was siehst du? Tiere, Waldwesen usw..

Am Wegesrand siehst du einen großen moosigen Stein. Du setzt dich auf ihn. Du verbindest dich mit dem Stein, den Elfen, den Zwergen, den Gnomen. Dann verbindest du dich mit allem, was im Wald ist.

Fühle, ich bin vollkommen mit dem Wald verbunden. Fühle jetzt auch, von was du dich abgetrennt hast. Es zeigt sich nun alles, wo du in Trennung bist, in Disharmonie. Erkenne dein Getrennt sein.

Lege dich nun neben den Stein auf den moosigen Waldboden.

Lasse nun alles Trennende in deinem Leben über die Füße und Hände abfließen, über den Stein, die Erde. Gehe in die vollständige Transformation, damit sich nun alles in die Harmonie ausgleichen kann.

Setze dich nun wieder auf. Deine Handflächen zeigen nach oben. Lasse nun die kristallklare Einheitsenergie zu dir über die Hände fließen. Denke, Ich bin mit allem Lichtvollen verbunden. Alles was begrenzt, schadet und energielos macht, ist jetzt aufgelöst. Du lässt das Licht fließen, bis die vollständige Erlösung erreicht ist.

Nun gehst du weiter bergauf, du verlässt den Wald und kommst in des Berggelände. Es geht weiter immer höher hinauf, bis zum Berggipfel. Oben angekommen hast du einen guten Weitblick. Du schaust in die Ferne, die Landschaften und Friede durchflutet dich.

Beginne nun auf dem Berggipfel mit der neuen Manifestation deines neuen Lebens.

Du siehst dich als strahlenden Menschen, mit allem was du bist. Glücklich verbunden mit liebevollen Menschen. Deine Tätigkeit, deine Talente, alles was dir Freude macht zeigt sich dir. Deine Möglichkeiten, Reisen, kreativ sein, Tiere, Pflanzen, Treffen in Gruppen usw..

Alles was du jetzt fühlst und erfährst, stelle dir das in deiner gesamten Umwelt vor. Lebensglück, Harmonie und ich lebe meine Bestimmung. Speichere all das jetzt ab.

Sende nun das alles in das kollektive Feld der neuen Erde. Fühle, was du erschaffen hast.

Nun wird all das GUTE dauerhaft verankert. Ich habe ein glückliches Leben, Frieden, Freude, Liebe, Begeisterung, Freundschaft, Vertrauen, gesegnet SEIN usw.. Das kannst nur du für dich programmieren. Nicht für die Mitmenschen.

Dann bitte den Strahl Gottes, jetzt das volle Gute, zu fixieren und dies in deine Blaupause abzuspeichern. Manifestation jetzt! Die Blaupause ist dein Ätherisches Doppel.

Es bildet sich jetzt rund um deinen Körper ein Lichtnetz, du fühlst es.

Deine Blaupause, dein Duplikat von dir, dient dir nun.Auch im Alltag, kannst du sofort auf das GUTE zugreifen, wenn du dies möchtest. Du brauchst dich nur erinnern.

Ich erschaffe mir einen völlig neuen Blickwinkel.

Abschluss:
Nun ist es Zeit wieder zur Blumenwiese zurückzukehren. Entscheide dich, wie du zurückzukehren möchtest.

Zu Fuß, oder mit einem Paragleiter, oder was du möchtest.

Komme nun ganz auf der Blumenwiese an.

Fühle deine Unbegrenztheit - das große GUTE, den veränderten Blickwinkel.

Nun spüre die Gewissheit, dass du alles ändern kannst!

Vergebe dir alles, was du einst erschaffen hat und dich begrenzt hat.

Bedanke dich bei dir, dass du deine Selbstliebe heute verankert hast!

Liebe heilt All-Es!



Home Neues Seminare Aktuelle Infos Aufrichtung Geistiges Heilen Neue Welt Gebete Gedankenimpulse Wissenswertes Übungen Herzensmantra Meditative Übung Meditationen Übung Befreie deine Selbstliebe Mantra zur Zentrierung Zukunft Bewusstwerdungs-Übung Gedankenunterstützung Rosenblüten-Meditation Freude Deine Blume Affirmationsübungen Meditationen Videos Kontakt Newsletter

  Herzensmantra sprechen