Information - Newsletter - April 2013 - Ostergrüße

Liebe Mitmenschen, liebe Freunde der NEUEN ZEIT,

Spätwinterzeit, Osterzeit, doch wo bleibt der Frühling mit seinem neuen Grün und den Frühlingsblumen?

Viel Geduld wird zur Zeit von uns allen verlangt. Geduld mit uns selbst und Geduld mit dem Jahreslauf, Die Tage sind zwar heller, doch vielen Menschen fällt es schwer, Frühlingsgefühle und Lebensfreude aufkommen zu lassen.

Die täglichen negativen Nachrichten wirken nicht besonders erheiternd. Zu viele Krisen, zu viele Begrenzungen, zu viel Angst usw.! Doch sich hemmungslos dem Weltschmerz hinzugeben ist auch keine Lösung.

Wir wissen: "ALLES ist mit ALLEM verbunden!" So liegt es auch in unserer Macht, unsere Stimmungen, egal was ist, auf die Lebensfreude hin auszurichten. Das Gesetz der Resonanz besagt, wer Positives ausstrahlt wird Positives anziehen. Natürlich auch umgekehrt. Wer es in diesem Zeitgeschehen schafft, sich aus dem Sog der Negativität herauszuhalten und sich auf die Lebensfreude ausrichtet, wird auch sein unmittelbares Umfeld, positiv anstecken. Er wird auf positive Menschen treffen und glücklichere Umstände erleben.

Freuen wir uns auf Ostern, freuen wir uns auf den Frühling, der erste Schritt zur Freude ist eine klare Entscheidung: "Ich gehe den Weg der Freude!"

Ostern ist das Fest des NEUEN LICHTES, ein Sonnenfest. Die Sonne lockt das neue Grün in der Natur hervor und in uns zündet das Oster-Licht, die zwischen Himmel und Erde stehende Liebe. Diese schillert in einem zarten roten Schimmer, welchen wir bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang in der Morgen- oder Abendröte erleben. Hier wird unser Herz berührt und wir erleben tiefen inneren Frieden. In diesen kommenden Ostertagen kann dies gut beobachtet werden.

Anbei ein kleines Ostergeschenk - Bitte auch Weiterverschenken.

Friedensgruß

Ich wünsche Dir Augen

die die kleinen Dinge des Alltags wahrnehmen

und ins rechte Licht rücken,

ich wünsche Dir Ohren, die die Schwingungen

und Untertöne im Gespräch mit anderen aufnehmen;

ich wünsche Dir Hände, die nicht lange überlegen,

ob sie helfen und gut sein sollen;

ich wünsche Dir zur rechten Zeit das richtige Wort,

ich wünsche Dir ein liebendes Herz,

von dem Du Dich leiten läst, damit überall,

wo Du bist, der Friede einzieht.

Ich wünsche Dir Freude, Liebe, Glück,

Zuversicht, Gelassenheit, Demut.

Ich wünsche Dir Güte - Eigenschaften,

die Dich das werden lassen,

was in Dir angelegt ist,

jeden Tag ein wenig mehr,

denn Wachstum braucht Frieden.

Ich wünsche Dir genügend Erholung

und ausreichend Schlaf,

Arbeit die Freude macht,

Menschen, die Dich mögen und bejahen

und Dir Mut machen;

jedoch auch Menschen, die Dich bestätigen,

die Dich anregen, die Dir Vorbild sein können,

die Dir weiterhelfen, wenn Du traurig bist,

müde und erschöpft.

All das wünsche ich Dir!

So wünsche ich auf diesem Wege ALLEN ein frohes, lichtvolles, frühlingshaftes Osterfest!

In Licht und Liebe

Waltraud

Bitte hier weiter zu den Terminen im April 2013



Home Neues Seminare Aktuelle Infos Aufrichtung Geistiges Heilen Neue Welt Gebete Gedankenimpulse Gelassenheit Zeitenwende Heilung durch Integration Ho'oponopono Der goldene Herbst. du lernst dich heilen Frühlingserwachen Regenbogengeschichte Inspiration Adventszeit Worte der Heilung Vertrauen Impulse Rosenwasser Getränk Erschaffensprinzipien Weisheiten Die Zukunft erwacht Eine kleine Geschichte Wissenswertes Übungen Meditationen Videos Kontakt Newsletter

  Gelassenheit kann man lernen