Informationen zum aktuellen Zeitgeschehen

Es gibt einen Gott - unpersönlich im Universum, persönlich in uns -, ein allumfassendes und alldurchdringendes Bewusstsein mit einer unvorstellbaren Schöpferkraft, eine alles überragende und liebende Intelligenz, die sich lieber heute als morgen in ihrer ganzen Herrlichkeit durch uns offenbare möchte.

Es gibt die universale Licht- oder Ursubstanz, den göttlichen Elektronenstrom, der uns über unsere Chakren mit Energie versorgt, der allem zugrunde liegt, was existiert.

Jedes Elektron ist intelligent, hat Bewusstsein und würde gern an der Schöpfung teilnehmen, um Erfahrungen zu sammeln. Sie warten förmlich auf den Wunsch eines höheren Bewusstseins, um sich in eine Form zu ergießen oder eine unvollkommne Form so zu verändern, dass sie wieder dem göttlichen Plan entspricht. Sie haben das Bestreben, immer höhere und vollkommenere Verbindungen einzugehen.

Wir sind individualisierte Bewusstseinsfunken Gottes, jeder mit ganz bestimmten Fähigkeiten versehen. Wir haben also ein göttliches Bewusstsein, ein unendliches göttliches Potential in uns, das wir jederzeit aktivieren können, um damit die Fülle Gottes in unser Leben zu ziehen.
Wir könnten alles, was unser Herz begehrt, selber erschaffen, wie Nahrung, Kleidung, Wärme und Licht. Dasselbe gilt für die Verwirklichung von wünschenswerten Eigenschaften und Zuständen, weil alles worauf wir unsere Aufmerksamkeit richten, die Tendenz hat, sich zu realisieren.
Die Zeit, die wir dafür benötigen, ist ein genauer Gradmesser für die Kraft der Gedanken, der Gefühle und unser Vertrauen zu diesem Vorgang. Absolute Gewissheit erlangt man nur durch Läuterung.

Läuterung ist das Einschwingen in die Prinzipien der Schöpfung, wie Liebe, Freude, Begeisterung, Mut Kreativität, Vertrauen, Harmonie, Toleranz, Gerechtigkeit, Wahrheit.
Es muss also ein Bewusstseinswechsel stattfinden vom Ego, das uns mit seinen oft unsinnigen Forderungen und Vorurteilen an die physische Ebene bindet und damit unsere Weiterentwicklung verhindert, hin zur göttlichen Intelligenz, die alles bereithält, um uns auf lichtere Ebenen zu führen und an den Kräften des Lichts teilhaben zu lassen. Wer aber göttliche Eigenschaften und Fähigkeiten besitzen möchte, muss selber erst zum Licht werden, zumindest aber zum Licht streben.
Wir sollten daher die göttliche Intelligenz in uns klar erkennen, durch Liebe, Lob und Dankbarkeit anerkennen und mutig als unsere eigene übernehmen und anwenden.
Durch dieses Bemühen und den innigen Wunsch nach Vollkommenheit erhöht sich unsere "Schwingung".
(So spiegelt uns das derzeitige Zeitgeschehen noch viele Ego und Machtkämpfe.
Entscheide selbst, wo du noch dabei sein möchtest, du hast immer die Wahl!)

Der Zeitabschnitt, Eigenverantwortung abzugeben, schließt derzeit ganz ab. Es ist nun nicht mehr möglich, hohe Energien von anderen Menschen zu nutzen, um sich vor dem eigenen Entwicklungsweg zu drücken. Deshalb verlangen die Energieanhebungen, welche zur Zeit verstärkt wirken, die eigene Entwicklungsebene und den hohen Energiezustand, dauerhaft zu halten. Wem das schon gelingt, wird belohnt durch eine veränderte Wahrnehmungsfähigkeit. Dadurch richtet sich das eigene Bewusstsein verstärkt auf die Selbstliebe aus. So achtet sich das eigene Sein bewusst als Schöpferwesen.

Diese herausfordernden Entwicklungsschübe brauchen Raum. So ist die bevorstehende Sommerpause eine gute Zeit, sich selbst mehr Freiraum zu geben, um in diesem Freiraum auch loslassen zu können, was nicht mehr zum eigenen Sein passt.
Immer wieder einmal brauchen wir auch Hilfe, sich in diesen Neuausrichtungen zu reflektieren. Eine Hilfe ist, sich mit Gleichschwingenden Menschen zu treffen. Deshalb erlaube dir auch Begegnungen, wo es sich leicht und freudevoll anfühlt, wo kreative Schöpferkraft unterstützend wirkt. Hier erhalten wir auch Bestätigungen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Die wahre Weisheit kommt aus dem Inneren. Erlaube dir deine eigenen Erfahrungen zu machen. Lass die Erwartungen und Meinungen anderer Menschen, da wo sie hingehören. Lass einfach los!
Nur aus wahrer Lebenserfahrung und geistiger Erkenntnis entsteht tiefe Weisheit.
Die Liebe ist der Anfang aller Weisheit.


Waltraud




Home Neues Seminare Aktuelle Infos Aufrichtung Geistiges Heilen Neue Welt Gebete Gedankenimpulse Wissenswertes Schumann Frequenz 3 Gnadenpunkte Bewusstseinserhöhung Gedanken beobachten Lebensverbesserung Liste Natur Energieerhöhung Das Kristall-Heilen Heilarbeit mit Edelsteinen Das geistige Bewusstsein Alles verändert sich. Übungen Meditationen Videos Kontakt Newsletter

  Du stirbst nicht - es ist die Schumann-Resonanz!